21.11.2015 Erfurt - Rassistische Beleidigungen und Angriff in Straßenbahn - ezra 2015 - Rechtes Land

Vier bis fünf Personen, die nach Angaben der LPI Erfurt der Fußballszene zuzuordnen sind, beleidigten am Samstagnachmittag mehrere Personen in der Straßenbahnlinie 1. Der Hintergrund der Beleidigungen war zum Teil rassistisch. Auch einschreitende Zeugen wurden von den Tätern beleidigt – eine Person wurde noch in der Bahn angegriffen. An der Haltestelle Boyneburgufer verließen Teile der Gruppierung zusammen mit dem zuvor rassistisch beleidigten Mann die Straßenbahn und schlugen draußen auf ihn ein. Die Polizei ermittelt nun wegen Beleidigung und Körperverletzung.