06.02.15 Greiz - Frau wird rassistisch beleidigt und angegriffen - ezra 2015 - Rechtes Land

Eine 47-jährige Frau aus Simbabwe wurde in der Nähe ihrer Wohnung von drei Täter_innen zunächst rassistisch beleidigt und dann mehrmals ins Gesicht geschlagen. Beim Versuch, um Hilfe zu rufen, wurde sie von den angreifenden Personen die Treppe einer Tiefgarage hinuntergedrängt. Dort warfen sie die Betroffene zu Boden, bevor sich zwei der Täter_innen auf sie setzten und würgten. Sie ließen erst von ihr ab, nachdem sie versicherte, nicht die Polizei zu rufen. Nach dem Angriff sprach die Frau einen Autofahrer an und bat um Hilfe, wurde jedoch abgewiesen. Sie rief später die Polizei und kam daraufhin in die Notaufnahme. Nach einer mehrtägigen stationären Behandlung blieb sie noch eine Woche arbeitsunfähig. Die Täter_innen konnten gefasst werden und die Polizei ermittelt nun.