27.07.15 Wuppertal - 2015 Opferberatung Rheinland - Rechtes Land

Es brannte in einer leerstehenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, in dem die Stadt Wuppertal mehrere Wohnungen für die Unterbringung von Flüchtlingen angemietet hat. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Verletzt wurde niemand und das Gebäude musste nicht geräumt werden. Anhaltspunkte für eine „fremdenfeindliche Tat" hat die Polizei bislang nicht.