19.05.15 Aachen - 2015 Opferberatung Rheinland - Rechtes Land

Ein 17-Jähriger wurde am Samstagmittag an einer Bushaltestelle von einem zunächst unbekannten Mann rassistisch beschimpft und bedroht. Der Angreifer zog plötzlich ein Klappmesser aus der Tasche und stieß damit in Richtung des Jugendlichen, ohne ihn zu treffen. Am späten Samstagabend wurde der Jugendliche erneut von demselben Mann bedroht. 10 Tage später griff der Mann den Jugendlichen bei einem zufälligen Zusammentreffen in Eilendorf mit einem Metallstab an und verletzte ihn leicht. Die alarmierte Polizei konnte einen 22-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.