09.04.15 Duisburg - 2015 Opferberatung Rheinland - Rechtes Land

Eine Kirchengemeinde in Duisburg-Walsum wurde auf Facebook wegen ihres Engagements für Flüchtlinge vor Ort massiv angefeindet. In einigen Kommentaren wurde Gewalt gegen neuankommende Flüchtlinge angedroht - teils mit vollem Namen. Nach mehreren Anzeigen anderer User nahm die Polizei die Ermittlungen auf.