20.04.2015 Halle (Saale) - 2015 Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt - Rechtes Land

Am frühen Abend stellt sich ein wegen etlicher antiziganistischer Taten bekannter Rechter plötzlich auf die Straße und zwingt so einen 38-jährigen Rumänen, mit seinem Auto anzuhalten. Aus Angst, dass der 30-Jährige ihn aus dem Wagen ziehen will, verriegelt der Betroffene das Auto schnell von innen Daraufhin bespuckt der Rechte das Fahrzeug und tritt und schlägt u.a. gegen die Fahrertür, bis es dem Betroffenen gelingt wegzufahren . Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.