14.05.2015 Sangerhausen - 2015 Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt - Rechtes Land

Am späten Abend des Himmelfahrtstages wird ein 23-Jähriger aus Guinea-Bissau auf dem Vorplatz einer Berufsschule von mehreren Unbekannten beleidigt. Dann schlagen und treten sie so massiv auf den Flüchtling ein, dass er stationär im Krankenhaus behandelt werden muss. Die Polizei kann noch in Tatortnähe fünf Verdächtige im Alter zwischen 16 und 24 Jahren stellen. Weil dem Betroffenen bei dem Angriff auch T-Shirt und Unterhemd entrissen wurden, ermittelt der Staatsschutz neben gefährlicher Körperverletzung auch wegen Raubes.