13.12.2015 Burg - 2015 Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt - Rechtes Land

Gegen 2:00 Uhr nachts randalieren drei Männer im Beisein von drei Frauen an einem Weihnachtsmarktstand. Als der Besitzer die Unbekannten anspricht, skandieren sie "Ausländer raus!" und bewerfen ihn so mit Flaschen und Steinen, dass er an Hand und Unterschenkel getroffen wird. Als Polizeibeamte vor Ort eintreffen, sind die Täter bereits weg. In der Folge kann die Personengruppe noch gestellt werden. Gegen einen 17-, einen 21-und einen 28-Jährigen wird wegen Volksverhetzung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.